Inhalt

Pforzheim liegt in Baden-Württemberg und war bereits in römischer Zeit unter dem Namen „Portus“ (lateinisch: Hafen/Furt) bekannt. Die Stadt befindet sich am nördlichen Rand des Schwarzwaldes, wo die Flüsse Enz, Nagold und Würm zusammenfließen.

Im 18. Jahrhundert entstand in Pforzheim eine Schmuck- und Uhrenindustrie, die weltbekannt wurde. Daher kommt der Name „Goldstadt“ beziehungsweise „Gold-, Schmuck- und Uhrenstadt“.

Daten und Fakten

Fläche 98,03 km2
Einwohner 118.510 (zum 30.06.2013)
Bevölkerungsdichte 1.209 Einwohner je km2
Postleitzahlen 75172, 75173, 75175, 75177, 75179, 75180, 75181
Vorwahlen 07231 und 07234
Kfz-Kennzeichen PF
Stadtgliederung 15 Stadtteile
Oberbürgermeister Gert Hager (SPD)