Inhalt

Sanierungsgebiet "Kaiser-Friedrich-Straße / Weststadt"

luftbild_jpg

Gebietsbeschreibung :

Das Untersuchungsgebiet befindet sich südwestlich des Stadtzentrums von Pforzheim. Es ist charakterisiert durch stark belastete Straßenräume, einer starken Bebauung und Gemengelagen. Durch die Lage am Enzufer und die Nähe zur Innenstadt sind aber durchaus auch Qualitäten und Chancen erkennbar.

Soziale - Stadt - Programm

Zeitraum : 01.01.2007 bis 30.04.2019

Allgemeine Informationen über das Sanierungsgebiet

Hier erfahren Sie mehr über städtebauliche und soziale Gesichtspunkte sowie verkehrliche Betrachtungen

foerderbereiche 01.jpg

Förderbereiche

Haben Sie Fragen zu Investitionszuschüssen und Steuererleichterungen ?

Wie wird gefördert ?

Umfassende Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden können mit einem Zuschuss von bis zu 35% der Baukosten gefördert werden, maximal mit 75.000 Euro. Abbruchkosten z. B. von Hintergebäuden werden von der Stadt zu 100 % übernommen. Daneben ergeben sich bei weitreichenden Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen in Sanierungsgebieten, entsprechend dem Einkommenssteuergesetz, interessante Steuererleichterungen (§7h EStG) .

Übersicht über geförderte Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Sanierungsgebiet Kaiser-Friedrich-Straße/Weststadt

Sachstandsbericht 2017

Was sich bisher getan hat ....

Programm Soziale Stadt

Lebenswerte Südweststadt - Gemeinsam gestalten

Flyer zum Sanierungsgebiet

Solarberatungskampagne

Solarkampagne Logo.jpg

Mehr Solaranlagen auf Pforzheims Dächern ist das Ziel der Solarberatungskampagne der Stadt, die im Jahr 2010 in den Stadtteilen Sonnenberg, Sonnenhof und Eutingen ihren Anfang nahm und aktuell auf die Weststadt ausgeweitet wird.

Mehr Informationen auf der Seite : 

http://www.pforzheim.de/umwelt-natur/umwelt-aktuell.html

Sanierungssatzungen

Vorbereitende Untersuchungen

Die Broschüre "Sanierungsgebiet Kaiser-Friedrich-Straße, Vorbereitende Untersuchung" kann im Amt für Stadtplanung,Liegenschaften und Vermessung zum Preis von 2,50 € erworben werden.

Bürgerbeteiligung

logo buergerbeteil 01.jpg

Ihre Meinung ist uns wichtig. Es interessiert uns, wie Sie selbst Ihre Wohnsituation einschätzen. Wo sehen sie die Probleme, welche Verbesserungsvorschläge haben Sie? Lassen Sie diese uns wissen, am besten per E-Mail !

Für sämtliche Fragen zu Angelegenheiten der Sanierung stehen wir Ihnen auch telefonisch unter den Nummern

    39-2285 (Hr. Maier) und 39-2197 (Hr. Eisenhauer)

    montags bis donnerstags von 8 - 12 Uhr und von

    14 - 16 Uhr, gerne zur Verfügung.